Die in nachfolgender Tabelle aufgeführten Schadstoffe im Leitungswasser sind ein kleiner Auszug von Stoffen, welche sich im Leitungswasser befinden können. Chemische Verbindungen aus Erdölprodukten, Arzneimittelrückstände u.ä. wurden hier nicht berücksichtigt.

schadstoffe_im_Leitungswasser1schadstoffe2


* MKZW = Maximaler Kontaminierungszeitwert, bei dem noch keine Erkenntnisse vorliegen oder erwartet werden kann, dass keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen entstehen können und ein gewisses Maß an adäquater Sicherheit besteht.
Dieser Wert ist nach heutiger Sicht für einen gesunden Erwachsenen ausgelegt und kann für Säuglinge,Kinder, Alte oder Kranke wesentlich niedriger liegen.

* MKW = Maximaler Kontaminierungswert, bezieht sich auf den MKZW und lässt die Kosten für die Wasseraufbereitung der öffentlicher Wasserversorger mit einfließen.


zurück zu: Trinkwasser in Deutschland