42017Apr

Vorteile einer Entgiftung/ Entschlackung

Vorteile der Entgiftung des Körpers

Ein richtig durchgeführtes Entgiftungs-Programm des Körpers ist nicht nur für eine optimale Leberfunktion zum Vorteil, es wirkt sich ebenso stärkend auf das gesamte körperliche und geistige Wohlbefinden aus. Die Entgiftung des Körpers hat große Auswirkungen auf alle Zellfunktionen des Körpers. Jede menschliche Struktur setzt sich aus Zellen zusammen. Vom Haaransatz, über die Haut und den Organen bis zu den Zehenspitzen besteht der Körper aus zahlreichen Zellen. Mit Hilfe der Entgiftung werden das Wachstum und die Gesundheit dieser Zellen regeneriert und erneuert, sodass sogar Alterungsprozesse verlangsamt werden können. Im Folgenden sind die Vorteile der Entgiftung aufgelistet.

  1. Befreit den Körper von Giftstoffen

Der menschliche Körper speichert im Laufe vieler Jahre unbrauchbare und überschüssige Stoffe. Die Entgiftung des Körpers befreit den Körper von diesen unverwertbaren Stoffen, welche eine giftige Auswirkung auf den Körper haben. Entgiftende Maßnahmen regen die Reinigung des Körpers an und stimulieren die Funktionsfähigkeit der Leber, der Niere und des Darmes. Mit Hilfe der Darmsanierung können schädliche Inhaltsstoffe beseitigt und die physiologische Darmfunktion wieder hergestellt werden. Die Beseitigung dieser Giftstoffe wird durch den regelmäßigen Verzehr von Obst und Gemüse angeregt.

  1. Energie steigern

Die meisten hergestellten Lebensmittel enthalten einen großen Zusatz an Zucker, Koffein, Transfettsäuren und ungesättigten Fettsäuren. Der menschliche Organismus kann diese Inhaltsstoffe nicht optimal verwerten. Sie lagern sich an den Blutgefäßen, den Organen oder als Fettgewebe ab und wirken schädigend als auch giftig auf die Körperfunktionen. Dadurch werden die Funktionen der Organe eingeschränkt und der Stoffwechsel gesenkt, sodass ein Gefühl der Abgeschlagenheit und der Müdigkeit entsteht. Der menschliche Organismus leidet daraufhin unter einem Energiemangel und hat das Bedürfnis diesen mit den bisherigen Konsumgütern zu stillen. Es entsteht ein Teufelskreis mit einer verschlechternden Tendenz.

Ein natürlicher Energielieferant ist vor allem die Rohkost. Die Nährstoffe des rohen Obstes und Gemüses beseitigen im Körper freie Schlackenstoffe und sind außerdem dazu in der Lage mit ausreichender Flüssigkeitszufuhr den menschlichen Körper zu entgiften. Die Beseitigung schädlicher Lebensmittel und der Ersatz von frischem Obst und Gemüse ermöglichen die optimale Nährstoffaufnahme und die Erstellung eines nähreichen Bodens. Dieser spendet reichhaltige Energie, wodurch die Leistungsfähigkeit auf eine natürliche Weise gesteigert werden kann.

  1. Hilft beim Abnehmen

Bereits nach kurzer Zeit einer Entgiftungskur verliert der Körper überschüssige Pfunde. Durch das Weglassen säurehaltiger und giftstoffreicher Lebensmittel wird der Körper gereinigt und ein gesunder Nährstoffboden hergestellt. Die aufgenommenen Nährstoffe können nun optimal verwertet und die Fettverbrennung in Gang gesetzt werden. Für eine lang andauernde Gewichtsreduktion und einen gesunden Körper sollten täglich entgiftende Getränke als auch entgiftende Lebensmittel verzehrt werden. Ebenso sollte im Alltag auf säurehaltige Lebensmittel verzichtet und als Alternative gesunde und frische Lebensmittel bevorzugt werden. Der Stoffwechsel eines giftstofffreien Körpers arbeitet auf Hochtouren und sorgt für einen lang andauernden schlanken und gesunden Körper.

  1. Stärkeres Immunsystem

Das Lymphsystem ist für die Immunabwehr als auch für die Entschlackung des Körpers zuständig. Sind die Giftstoffe im Übermaß vorhanden, wird das Immunsystem geschwächt und die Funktion aller Organe eingeschränkt. Die Folge sind Trägheit, Abgeschlagenheit, Mangelerscheinungen, Übergewicht und Krankheiten. Während einer Entgiftungskur werden die Immunsystem belastenden Giftstoffe aus dem Körper geschwemmt und eine gesunde Nährstoffverwertung hergestellt. Das Immunsystem stärkende Vitamin C kann so optimal genutzt werden sowie Lymphsystem beeinflussende Kräuter. Zudem kann die Entgiftung als auch die Zirkulation des Lymphsystems durch leichte Lymphsystem anregende Übungen angeregt werden. Die Folge ist eine verstärkte Entwässerung und Giftstoffausschwemmung.

  1. Verbessertes Hautbild

Die Haut ist das größte menschliche Organ. Sie schützt die Muskulatur, die inneren Organe und absorbiert gleichzeitig mit dem Schweiß Stoffwechselendprodukte. Der Körper und die Haut können mit Hilfe regelmäßiger Saunagänge entgiftet und gesäubert werden. Durch das Schwitzen werden die Poren geöffnet, bekommen Luft zum Atmen und transportieren frischen Sauerstoff zu den Organen. Ebenso verbessert sich das Hautbild durch eine gesunde und giftstofffreie Ernährung. Die Haut wird glatter, geschmeidiger und beugt Entzündungen vor.

Besitzt der Körper ein säurehaltiges Milieu, können wichtige Nährstoffe nicht optimal verwertet werden, was sich beispielsweise in Form einer Akne äußert. Entgiftende Lebensmittel und Getränke helfen, den Körper zu reinigen und den pH-Wert zu regulieren. Entzündungshemmende Nährstoffe sowie Hautbild verbessernde Vitamine und Mineralien haben nun die Möglichkeit, aufgenommen und verwertet zu werden.

  1. Verbesserter Atem

Die Auswirkungen der Giftstoffe sind im Körper unterschiedlich zu beobachten. Sie belegen die Schleimhäute, verändern den Geschmack und verursachen verschiedenste Krankheiten. Ebenso sind sie die Ursache für die Entstehung von Mundgeruch. Das Säure und Giftstoff belastete Milieu stößt unangenehme Dämpfe aus. Durch eine gesunde und entgiftende Ernährung lassen sich diese unangenehmen Auswirkungen beseitigen. Jedoch tritt während der Entgiftungsphase eine erstmalige Verstärkung des Mundgeruches auf, da die Giftstoffe aus dem Körper ausgeschwemmt werden und die extremen Auswirkungen zum Vorschein kommen. Nach Beendigung der Entgiftungskur und Beseitigung der Giftstoffe ist eine deutliche Verbesserung des Mundgeruches als auch ein verbesserter Geschmackssinn bemerkbar.

  1. Fördert gesundheitsfördernde Gewohnheiten / Fördert die körperliche Gesundheit

Es bedarf viel Mut und Anstrengung eine alltägliche Gewohnheit zu ändern. Ist der Körper mit dem täglichen Konsum von Koffein, Nikotin, Zucker, gebratenen oder frittierten Lebensmitteln konfrontiert, verlangt er Tag täglich danach. Wegen dem Bedürfnis des giftstoffbelasteten Körpers scheitern oft die Versuche dem Verlangen zu widerstehen. Mit Hilfe des Entgiftungsprogrammes werden nach und nach die Giftstoffe aus dem Körper eliminiert, sodass das Verlangen gestillt werden kann. Einige Konsumgüter können durch gesunde und nährstoffhaltige Lebensmittel ersetzt werden. Der Körper wird umgeschult und die körperliche als auch geistige Gesundheit gesteigert.

  1. Klares Denken

Die Entgiftung säubert nicht nur die Organe, sondern steigert ebenso die Aufmerksamkeit sowie die Gemütsverfassung. Meditationen und Entspannungen verbessern die Wahrnehmung des Körpers, steigern das Körpergefühl und ermöglichen ein sauberes Denkvermögen. Mit Hilfe von Entgiftungsprogrammen wird die tiefe Besinnlichkeit sowie ein klarer Durchblick ermöglicht. Zuckerhaltige und fettbelastete Lebensmittel legen sich wie ein Schleier auf die Gedanken weiterleitenden Nervenimpulse. Sie beeinträchtigen stark die Qualität des Denkens, erhöhen das Verlangen nach Schlaf und der Gleichgültigkeit.

  1. Gesündere Haare

Gesunde und schöne Haare benötigen zum Wachstum einen reichhaltigen Nährstoffboden. Ist der Körper mit vielen Giftstoffen beladen, so wird förmlich das Haarwachstum als auch die Nährstoffversorgung der Haare erstickt. Das Haar verliert an Kraft und Vitalität, sieht spröde, platt und leblos aus. Durch die Nährstoffunterversorgung fehlt den Haarfollikeln die Energie zum Wachsen. Die Haare beginnen zu brechen und auszufallen. Wachsen die Haare auf einem giftstofffreien und nährstoffhaltigen Boden, so sind die Auswirkungen sicht- als auch spürbar. Das Haar wird glänzender, geschmeidiger, weicher und bekommt eine frische Farbe. Mit Hilfe einer Entschlackungskur und einem giftstofffreien Körper kann ein Haarausfall gestoppt und das Haarwachstum beschleunigt werden.



  1. Gefühl der Leichtigkeit

Die Entgiftung sorgt für ein Gefühl der Leichtigkeit. Dafür sprechen mehrere Gründe:

  • Ein entleerter und entlasteter Darm beseitigt das Gefühl des Unwohlseins und das Völlegefühl.
  • Der Verzehr von Obst und Gemüse liegt nicht schwer im Magen und ist für den Körper nicht belastend.
  • Die Verdauung von Rohkost benötigt nur wenig körperliche Energie, sodass das Mittagstief umgangen wird.
  • Das Trinken Stoffwechsel steigernder Getränke regt die Fettverbrennung an und führt zu einer Gewichtsabnahme.
  • Ballaststoffhaltige Getränke und Lebensmittel steigern das Sättigungsgefühl und regen die Verdauung an.
  • Eine tägliche Wasseraufnahme zwischen 2 bis 4 Liter sättigt und unterstützt die Ausschwemmung von Giftstoffen.

 

  1. Anti-Aging Wirkung

Die Giftstoffe zerstören im Körper verschiedene Zellstrukturen, erhöhen die Entstehung von Entzündungen und führen, wegen des erhöhten Energieaufwandes, zu einer schnellen Alterung der Zellen. Mit der Ausschwemmung der Giftstoffe werden gleichzeitig schädliche freie Radikale aus dem Körper beseitigt. Freie Radikale greifen die Körperzellen an und rauben deren lebenserhaltende Energie. In vielen frischen Lebensmitteln sind leistungsstarke Antioxidantien enthalten. Diese unterstützen den Erhalt der Zelle und wirken im Kampf gegen die freien Radikale. Die Zellalterung der Organe als auch der Hautzellen wird verlangsamt, was den Körper nicht nur eine optische Schönheit verleiht, sondern ebenso eine gesunde und dynamische Flexibilität und Funktion der Organe.

  1. Verbessertes Wohlbefinden

Ein sauberer Körper weckt die Harmonie und Ruhe im Körper, steigert das allgemeine Wohlbefinden und erhöht das positive Selbstwertgefühl. Die alltäglichen und zum Stress neigenden Dinge werden mit Leichtigkeit angenommen und ebenso einfach überwunden. Verschiedene Herausforderungen werden mit Freude angegangen, menschliche Beziehungen verbessert, die Produktivität bei der Arbeit erhöht und eine neue Lebensfreude entdeckt.

Entgiftungskuren werden häufig strategisch zur Gewichtsreduktion oder zur Verbesserung der Gesundheit angewandt. Diese Ziele sind mit Hilfe einer allgemeinen Zufriedenheit und einem allgemeinen Wohlbefinden konsequenter und leichter zu erreichen.