22016Aug
Medikamente-Test

Medikamente-Test

Ihre Medikamente im Test


Medikamente, welche ihnen ärztlich verordnet bzw. in der Apotheke gekauft werden, können erhebliche Nebenwirkungen haben. In der Ganzheitsmedizin werden die sogenannten Nebenwirkungen als Vergiftungen bezeichnet. Das bedeutet, dass neben der gewünschten Wirkung noch andere Organe und Organsysteme beeinflusst werden. Diese Einflüsse können erhebliche Störungen im Gesamt-Körpersystem hervorrufen. 

Ein Beispiel:
Patienten, welche unter chronischen Schmerzen leiden, nehmen oft regelmäßig oder dauerhaft pharmazeutische Schmerzmittel ein. Die meisten dieser Schmerzmittel schädigen bzw. reizen die Magenschleimhaut. Dies ist eine Nebenwirkung, die mit Gabe von zusätzlichen Medikamenten, wie Säure hemmenden oder blockierenden Mitteln behandelt wird. Es ist also letztendlich nicht mehr genügend Magensäure vorhanden. Diese Magensäure wird im Normalfall in nur genau der erforderlichen Menge vom Körper produziert, wie es für einen optimalen Verdauungsvorgang notwendig wäre. Diese nun fehlende Magensäure versucht der Körper auszugleichen, indem er vermehrt Enzyme bzw. Gallensaft bildet.
Allein dieser Vorgang verlangt von mehren Organen Höchstleistung ab.


Das gesamte Körpersystem kommt durcheinander!  


Es gehen Prozesse ab, die im Normalfall nicht stattfinden würden. Neue Krankheitssymptome entstehen und Sie geraten unweigerlich in Abhängigkeit von weiteren Medikamenten und Prozeduren.
Noch nicht erwähnt haben wir dabei die zahlreichen Entgiftungsorgane, welche die chemischen also unnatürlichen Mittel wieder abbauen und zur Ausscheidung bringen müssen. Ein großer Teil der pharmazeutischen Medikamente enthält Stoffe, die vom Körper nur unzureichend oder gar nicht abgebaut werden können. Diese Stoffe tun dann ihr übriges, um den Körper weiter zu schädigen und neue Krankheitsbilder hervorzurufen.


Krankheit nimmt ihren Lauf!

Ablauf Medikamente-Test

  1. Elektrophysiologische Kurzmessung mit dem AMSAT – Segmentardiagnostik-system,
    damit ein Überblick über den aktuellen Gesundheitszustand entsteht                                           
    (ohne Auswertung)                                                                                                                      .                           .
  2. Über Bioresonanz wird ihr Körper mit den von ihnen mitgebrachten Medikamenten konfrontiert und elektrophysiologisch vermessen. .                                                                                                      .
  3. Kurzbegutachtung der gemessenen Ergebnisse auf Nutzen und Schädigung in den einzelnen Organsystemen

Kosten: 36,- EURO (in Bar vor der Messung)


Zusatzleistungen

  1. Protokollarische Auswertung der elektrophysiologischen Kurzmessung des Gesundheitszustand mit Zusendung des Protokoll per Email oder Brief.

Kosten: 24,- EURO (in Bar vor der Messung)

2. Bioresonanzmessung von Schwermetallen und Erregern, welche ihren Körper belasten und Ursache von Krankheit darstellen können.

Was wird getestet?

Amalgam, Quecksilber, Palladium, Blei, Aluminium, Barium
mindestens 30 verschiedene Viren, Bakterien, Pilze

Kosten: 30,- EURO (in Bar vor der Messung)

3. Bioresonanzmessung von naturheilkundlichen Mitteln zur Entgiftung, zur ganzheitlichen Bekämpfung von Erregern und zur Anregung der Selbstheilung.

Was wird getestet?

Rezepturen nach Dr. Steidl (Rizole), CDS, Zeolith (bis 20 µm), Zeolith (bis 50 µm),
ZeolithMed (Kapseln), Bentonit (bis 63 µm), Zeolith/ Bentonit – Gemisch (50/50),
Orthomin-Suspension, Magnesiummalat, DMSA, Kardenwurzel, Löwenzahn- Wurzel/Blatt, Cistus-Kraut, Lapacho-Rinde, griech. Bergkraut, Gilbweiderich, Mariendiestel, Bio-Hanföl, DMSO, MK-Niere, MK-Leber, Glyzin, Strophantin, Vitamin D3, Vitamin K2, Astaxanthin,
einjähriger Beifuß, Cats-Claw, Glucosamin, Polysan E, Olivenblatt-Extrakt, Una de Gato,
mitgebrachte Nahrungsergänzungen und Kräuter

Kosten: 36,- EURO (in Bar vor der Messung)

Gesamtpaket:

Dauer der Messung: 1,5 bis 2 Stunden
Gesamtkosten: 126,- €


Die Messungen  können in Taucha oder auch bei ihnen zu hause stattfinden (zzgl. Kilometerpauschale)

Terminabsprache unter: Tel. 034298/156080